Pura Vida

Simone Klein

Für Merlinas und Magier

Menu

PURA VIDA Zusammenkunft am 11.12.2021

18.12.2021

  • Glaubensmuster
  • Codes
  • Atlantis
  • Astro

Das Chart unserer PURA VIDA Zusammenkunft war einmal mehr wegweisend und einfach phänomenal passend und im «Flow».

Am 11.12.2021 fand die Erste von drei Venus-Pluto-Konjunktionen statt:
Die Samenlegung (Quersumme 1) für die Transformation tief eingeprägter Glaubensmuster und Codes, die bis in unsere Leben in Atlantis zurückgehen können.

  1. Schritt am 11.12.2021: Es kommt aus der verborgenden Tiefe ans Licht - Erkenntnis
  2. Schritt am 25.12.2021: In Besitz nehmen, Fühlen, Integrieren: Gebundene Energie wird befreit und kehrt ins Allerheilgste, ins Devir zurück
  3. Schritt am 3.3.2022: Es wird NEU, Auferstehung, Aufsteigen in eine neue Form, neues Potenzial.

Es ist unbequem, sich aus alten Glaubensmustern hinaus zu bewegen, aber jemand muss es ja tun…. (Adamus St. Germain)

Die folgenden Glaubensmuster haben wir gemeinsam zusammen getragen und damit sicht- und fühlbar gemacht:

sodass sie NEU geschrieben und erfahren werden können:

NEUE ENERGIE PRÄGUNGEN:

Ich muss nicht in Situationen aushalten, bis sich alles gelöst hat. Ich schulde niemandem etwas.

Ich muss nichts tun und erlaube mir Veränderung, auch wenn andere das als inkonsequent bezeichnen.

Ich muss nicht von allen verstanden werden.

Ich anerkenne meine Wichtigkeit und passe mich an mich selbst an. Es ist ok anders zu sein und niemand muss mich verstehen.

Ich bin nicht verantwortlich dafür, dass sich andere wohlfühlen. Ich bin nicht verantwortlich für die Erfahrungen oder Geschichten von anderen Menschen!

Es muss meine Familie nicht zusammenhalten. Ich darf meine Familie und meine Ahnen loslassen und meinen eigenen Weg gehen.

Ich bin weder für eine heile Welt verantwortlich, noch dafür, dass es allen gut geht.

Ich muss nirgendwo dazugehören und mich an nichts und niemanden anpassen. Ich werde nirgendwo rausgeschmissen, wenn ich es «nicht richtig « mache.

Ich muss nichts leisten oder mich anstrengen, um leben zu dürfen.

Ich muss mich nicht anstrengen und anpassen um geliebt zu werden.

Es ist ok, wenn ich nicht alles unter Kontrolle habe. Ich darf die Kontrolle in jedem Bereich meines Lebens loslassen.

Ich bin nicht verantwortlich dafür, die Welt zu retten.

Ich lasse mich frei von allen dualen Konzepten und Meinungen über richtig und falsch. Ich muss keine Partei ergreifen.

Es darf mir gut gehen, auch wenn es allen andern Menschen nicht gut geht, auch wenn andere Menschen leiden.

Ich erlaube mir die Fülle in meinem Leben zu geniessen. Sie steht mir zu und ist mein Geburtsrecht. Ich bin würdig.

Ich darf NEIN sagen!

Es ist ok meine Grösse jetzt zu leben, ich kann meine Macht nicht mehr missbrauchen.

Es ist ok im Leben zu sein und es zu geniessen ohne dass mein Dasein einen bestimmten Zweck erfüllen muss.

Es gibt nichts mehr, was ich geheim halten oder vor anderen verstecken muss.

Ich bin nicht verantwortlich für das Leiden anderer Menschen.

Meine Entscheidungen haben nicht das Gewicht, das ich annahm sie hätten es.

Es ist ok eine Entscheidung zu treffen, ohne sie mit andern abzugleichen oder deren Einverständnis zu bekommen.

Wenn ich mich entspanne oder aufhöre an etwas zu arbeiten, wird nicht die ganze Welt auseinander fallen! Ich trage nicht das Gewicht der ganzen Welt auf meinen Schultern.

Ich muss nicht produktiv sein – weder spirituell noch sonst irgendwie – um leben zu dürfen und würdig zu sein.

Ich bin frei von der Verantwortung für irgend jemand andern, weder für die Gesellschaft, für eine Gruppe oder für meine Familie.

Während diese Codes, die wir lange in uns trugen, gewandelt werden, kann es sein, dass Erinnerungen bei dir hoch kommen, die du in all deinen Körpern wahrnehmen kannst.
Nimm diese Gefühle an, fühle sie während du jegliche Kontrolle aufgibst und diese uralten, tief verwurzelten Glaubenssätze damit transformieren lässt.

Kommentare

Die eingegebene E-Mail-Adresse wird vor dem Speichern unwiderruflich verschlüsselt. Mit dem Absenden stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten gespeichert und in Form eines Kommentars dargestellt werden dürfen.